Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



QFE Newsletter, Februar 2015

Die sinnvolle Kombination von Entwicklungsmethoden – schöpfen Sie das volle Potential!

Sehr geehrte(r) ,

Das Ergebnis vieler Entwicklungsmethoden sind Vorgaben für Prototypen, Simulationen oder Versuche. Dabei erzielen die unterschiedlichen Methoden oftmals Rahmenbedingungen für die gleichen Versuchsabläufe oder Designvorgaben – die Ergebnisse von Methoden können sich somit gegenseitig beeinflussen!

Damit der Gebrauch des Methodenkoffers tatsächlich Zeit und Geld einspart, sind die Wechselwirkungen der Entwicklungswerkzeuge geschickt zu nutzen. So können Zielvorgaben bezüglich möglichst früher Markstart oder Reduktion von Reklamationen optimal erreicht werden.

Doch wie geht das – gängiger Entwicklungsmethoden so zu kombinieren, dass sich deren Wechselwirkungen positiv beeinflussen? Anbei eine aktuelle Untersuchung dieses Phänomens.

Viel Spaß beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen,

Rainer Pliskat
- Berater für Qualitäts- und Effizienzmanagement (PIUS) -


Thema

Wechselwirkungen verschiedener Entwicklungsmethoden

Werkzeuge in der Entwicklung entfalten dann ihre volle Kraft, wenn sie geschickt miteinander kombiniert werden. Eine Analyse des Zusammenspiels von Entwicklungsmethoden.

Tagen in Mainz

Tagungs- und Seminarräume bei QFE

Tagen in gediegener Atmosphäre - Unsere Räume nahe der Mainzer Innenstadt können nun für Seminare oder Tagungen gebucht werden.

Meet QFE

26. Februar 2015 19:00Uhr

VDI AK Kommunikation, Thema: "Die Industrie 4.0 als Herausforderung der Kommunikation"
Ort: QFE Mainz – Weißliliengasse 3

Interesse an weiteren Veranstaltungen von und mit QFE? Anfragen bitte an info@qfe.de


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum

QUALITY FIRST ENGINEERING GmbH
Weißliliengasse 3
D-55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 61 31 / 2 19 29-0
Fax: +49 (0) 61 31 / 2 19 29-29

Informationen: info@qfe.de
Homepage: www.qfe.de

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Langsdorf

Handelsregisternummer: HRB 33135, eingetragen beim Amtsgericht Mainz
Umsatzsteuer-ID: DE 243051433